Tierpark Berlin: Eisbärennachwuchs

Im Tierpark Berlin gibt es, für mich überraschend, Eisbärennachwuchs. Die 6-jährige Tonja (geb. 16.11.2009 in Moskau) hat zum ersten Mal Nachwuchs zur Welt gebracht: Am 3. November gebar sie Zwillinge. Vater ist der vierjährige Wolodja (geb. 27.11.2011 in Moskau, aber nicht verwandt mit Tonja). Für ihn ist es ebenfalls der erste Nachwuchs.

Tierpark Berlin: Eisbärennachwuchs weiterlesen

Wuppertal: Statement zur Eisbärenanlage, diverse Neuigkeiten

Letztes Jahr wurden zum ersten Mal 2 Eselspinguine durch (fast) Naturbrut aufgezogen.

Die Miluanlage soll vor den Sommerferien eröffnet werden. Die Schneeleopardanlage dann in den Sommerferien und der der Bauantrag für Aralandia soll in den nächsten Wochen abgegeben werden. Die Erweiterung für die Takine soll ca 100.000€ kosten die Hälfte kommt vom Zooverein. Nächstes Jahr wird damit begonnen das Vogelhaus entweder um- oder neuzubauen. Die Freiflughalle verbraucht wohl so viel Strom wie 6 Grundschulen zusammen dementsprechend soll auf energetisch nachgebessert werden.

Nach Aralandia kommt das Kleinkatzenhaus dran. Die ursprünglichen Pläne wurden verworfen, da nun wesentlich mehr Fläche zur Verfügung steht.

Die kosten für eine verhaltensgerechte Anlage für die Eisbären werde auf bis zu 25 Mio € geschätzt. Daher wird es keine neue geben und demnächst wird bekannt gegeben wie mit den jetztigen Eisbären fortgefahren wird.

Das Okapiweibchen ist sehr wahrscheinlich wieder tragend.

Für die Ameisenbären sind noch kleinere Umbaumaßnahmen nötig aber ein Tier wartet wohl schon in England auf den Umzug.

Andenkondore und die Harpyie sind weg.

Heidelberg: Bärengehege eröffnet

http://www.zoo-heidelberg.de/heidelberg … kfang-mehr
Am Mittwoch wurde das erweiterte und umgebaute Gehege für die Syrischen Braunbären und die Korsaks eröffnet.
Bei „20m langer Glasfront“ habe ich gleich erstmal an Berlin gedacht :D
Aber ganz so schlimm im Sinne einer Fast-Rundum-Vollverglasung scheint es dann doch nicht zu sein.