Westliche Flachlandgorillas im Zoo Duisburg

Gorillas im Äquatorium

Gorillas gehörten zu den Arten der ersten Stunde des Äquatoriums. Während es Schimpansen bereits im alten, inzwischen verschwundenen Affenhaus auf der Westseite des Zoos gegeben hatte, erlebte die größte Primaten-Art ihre Haltungspremiere erst 1962 im damals größten Affenhaus der Welt. Der Erstbesatz waren das Paar Susi und Tarzan, die über den Zoo Hannover nach Duisburg kamen.

Westliche Flachlandgorillas im Zoo Duisburg weiterlesen

Walarium Zoo Duisburg (Belugas, Commerson-Delphine)

1969 wurden 0,2 (zuerst dachte man, es wären 1,1), 1975 1,0 Belugas von einer zooeigenen Expedition in der Hudson-Bay in Kanada gefangen. Allua starb 1986, Moby 1999, Ferdinand wurde 2004 nach SeaWorld San Diego abgegeben. Untergebracht wurden die Tiere in einem ca. 10x10x3 Meter großem Becken, dass ursprünglich die erste Delphinanlage (1965-1968) gewesen war. Anfangs hatte man sicher Zuchtambitionen und in den 60ern mag das Walarium sogar noch als adäquate Unterbringung gegolten haben. Nachwuchs gab es jedoch nie.

Walarium Zoo Duisburg (Belugas, Commerson-Delphine) weiterlesen